Der Star dieses veganen Abendessens ist das Chipotle-Öl. Dieses Öl hast du beim Braten Chipotles „in Adobo“. Danach können wird es anwenden zum Braten von süße Kartoffeln. Aber auch zum Braten von Tempeh-Streuseln, die dabei einen Hauch von Speck erhalten, und sogar für die Vorbereitung des Apfel-Koriander-Salats.

Zutaten

  • 2 Chipotle-Chilis in Adobo, grob gehackt
  • 1 Block Tempeh (225 g), in Stücke zerbröselt. Nicht größer als eine Kichererbse schneiden.
  • 120 ml Traubenkern- oder Pflanzenöl
  • koscheres Salz
  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln (225 g), geschrubbt, Länge nach halbiert
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner knackiger Apfel (z. B. Pink Lady oder Honeycrisp), entkernt, grob zerkleinert
  • Schale und Saft von ½ Limette
  • 40 g grob gehackter Koriander

Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 225° vorheizen. Einen Rost in das untere Drittel des Ofens schieben. Schalotten, Chipotle-Chili, Tempeh und Öl in einer großen gusseisernen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Lassen so bis das Öl brutzelt, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis Schalotten und Tempeh goldbraun sind. Etwa 8-10 Minuten.

Schritt 2

Jetzt die Tempeh in einem Sieb über einer großen hitzebeständigen Schüssel abtropfen lassen. Die Pfanne auswischen und aufbewahren. Die Tempeh-Mischung auf Papiertücher geben. Mit Salz würzen. Abkühlen lassen. Danach wird es knusprig sein.

Schritt 3

Jetzt das Öl anwenden. Süßkartoffeln in eine Schüssel mit abgetropftem Öl geben. Wir würzen die Kartoffeln mit Salz. Wir wenden sie, um sie zu überziehen. Süßkartoffeln mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne legen. Schüssel mit restlichem Öl beiseitestellen. Süßkartoffeln braten. Mach so bis sie goldbraun und zart sind, das braucht etwa 25-30 Minuten.

Schritt 4

Äpfel, Limettenschale und -Saft sowie Koriander in andere Schüssel mit dem Öl geben und umrühren. Den Apfelsalat mit Salz würzen.

Schritt 5

Servieren: die Süßkartoffeln auf eine Platte geben. Die Tempeh verteilen. Mit dem Apfelsalat garnieren. Und guten Appetit!